Die Suche ergab 24 Treffer

von tasso
Mittwoch 25. Juli 2012, 16:51
Forum: Therapie
Thema: Ärztemix
Antworten: 10
Zugriffe: 7222

Re: Ärztemix

Hallo, wollt mich mal kurz wieder melden. Soweit hab ich die schmerzen gut im Griff. Ich hhabe nur mit Lyrica einige Probleme. es macht mich einfach sehr müde. Ich bin ja berufstätig und Aktivität ist mir sehr wichtig. Wir hatten jetzt einige Versuche mit Ropinirol und Pamiprexol, um das Lyrika zu e...
von tasso
Dienstag 7. Februar 2012, 19:06
Forum: Therapie
Thema: Welches Medikament?
Antworten: 7
Zugriffe: 13015

Re: Welches Medikament?

Hört sich nicht so an, als ob sich der Neurologe wirklich Zeit genommen hat. Cymbalta ist in der Tat ein Medikament, das gut bei diabetischer Polyneuropathie hilft. Das scheint es ja wohl auch getan zu haben. Das würde ich dem Neurologen nochmal klar machen. Eine adäquate Therapie beruht sich aber n...
von tasso
Freitag 30. Dezember 2011, 22:41
Forum: Allgemeines, Neuvorstellungen, Krankengeschichten
Thema: Mit 26 Jahren die Diagnose MMN und Polyneuropathie
Antworten: 2
Zugriffe: 3396

Re: Mit 26 Jahren die Diagnose MMN und Polyneuropathie

Hallo Alexander, erstmal ein herzliches Willkommen hier...:-) Ich persönlich bin auch noch nicht so lange dabei, aber ich konnte schon von einigen hilfreichen Tips hier profitieren, außerdem ist es auch mal ganz angenehm, mit Leuten in Kontakt zu sein, die Ähnliches mitmachen, auch wenn die Krankeit...
von tasso
Dienstag 29. November 2011, 10:53
Forum: Therapie
Thema: Schmerzen- "reine Kopfsache" (?)
Antworten: 12
Zugriffe: 7556

Re: Schmerzen- "reine Kopfsache" (?)

Na da hab ich auch ne nette Geschichte dazu...;-) Das ist wirklich passiert, als ich noch als Leitung in einer psychiatrischen Klinik arbeitete. Wir bekamen mal eine ältere Frau aus der Notaufnahme eines großen Nachbarkrankenhauses eingewiesen. Die Dame hatte eine Depression, die medikamentös nehand...
von tasso
Freitag 25. November 2011, 10:37
Forum: Treffpunkt
Thema: Hallo, bin neu hier...
Antworten: 8
Zugriffe: 7717

Re: Hallo, bin neu hier...

Also es wird so langsam eingekreist. hatte jetzt noch öfter Kontakt mit ner Arbeitskollegin, die Neurologin ist. Die hat mal meine Befunde angeschaut und noch mal ne gründliche Anamnese gemacht. Im Prinzip glaubt sie, dass es eher in die Richtung der small fibre Polyneuropathie geht, was natürlich s...
von tasso
Donnerstag 24. November 2011, 13:09
Forum: Polyneuropathie-Forum
Thema: sehr merkwürdig......
Antworten: 7
Zugriffe: 7810

Re: sehr merkwürdig......

Könntest vielleicht etwas präziser schildern, was denn gemessen wurde und was genau sich verschlechtert haben sollte und evtl. wie die ausgangswerte waren.
Ich wünsch deinem mann alles Gute. Kopf hoch....
von tasso
Freitag 18. November 2011, 14:17
Forum: Ärzte + Krankenhäuser
Thema: Habichtswaldklinik in Kassel..?
Antworten: 0
Zugriffe: 2917

Habichtswaldklinik in Kassel..?

Ich stolpere auch immer wieder über die Habichtswaldklinik in Kassel. Die scheint mir sehr sympathisch, hat aber eigentlich nur ne Psychosomatik, ne Innere und ne Onko, hab aber irgendwo gelesen, dass die auch PNP behandeln wohl auf der Inneren. Zudem nehmen die auch Schmerzpatienten. War denn da sc...
von tasso
Freitag 18. November 2011, 12:43
Forum: Ärzte + Krankenhäuser
Thema: Akutkliniken zur Diagnostik im Süden
Antworten: 0
Zugriffe: 2726

Akutkliniken zur Diagnostik im Süden

halo,
bin ja immer noch in der Diagnostik. Hat denn jemand Erfahrungen mit neurologischen Kliniken im Süden. München wäre gut oder das Klinikum augsburg. Ich hab leider null Ahnung, ob es da Spezialisten gibt...?
von tasso
Freitag 18. November 2011, 12:36
Forum: Ärzte + Krankenhäuser
Thema: Empfehlung für REHA Klinik in Bayern?
Antworten: 2
Zugriffe: 4821

Re: Empfehlung für REHA Klinik in Bayern?

Hallo, komme auch aus Augsburg. Die Rehakliniken.de Seite ist wirklich sehr gut, ich bin mir aber immer nicht sicher, ob die wirklich auch auf PNP ausgerichtet sind. Angegeben ist es ja bei vielen im Profil, hat aber jemand Erfahrungen hier in Bayern....? Zuden kann ein psychosomatischer Anteil der ...
von tasso
Freitag 18. November 2011, 07:35
Forum: Diagnostik
Thema: Normwerte NLG
Antworten: 5
Zugriffe: 25111

Re: Normwerte NLG

Hallo Liane, es ist eigentlich recht stabil bei mir, weder schlechter noch besser. Es sind schon Veränderungen zu sehen am NLG, jedoch waren mir die Einheiten nicht so ganz klar. Mir geht es soweit ganz gut. Ich glaub, ich bin mit meiner Neurologin auf einem guten weg. Im Prinzip geht es nir ein wen...
von tasso
Donnerstag 17. November 2011, 19:04
Forum: Diagnostik
Thema: Normwerte NLG
Antworten: 5
Zugriffe: 25111

Re: Normwerte NLG

Hallo Nine,

Danke für die Antwort. Das hilft mir schon mal weiter...:-)
von tasso
Mittwoch 16. November 2011, 13:39
Forum: Diagnostik
Thema: Normwerte NLG
Antworten: 5
Zugriffe: 25111

Normwerte NLG

Hallo,

hab jetzt meine NLGs für den neuen Neurologen mitbekommen. So ganz konnte ich die nicht entschlüsseln. Hat jemand vielleicht Ahnung, wie die Normwerte sein sollen und wie dramatisch da die Abweichungen sind, also ist eine Abweichung von 5 m/s z.B. schon schlecht oder noch tolerabel...?
von tasso
Mittwoch 9. November 2011, 06:09
Forum: Diagnostik
Thema: Symptome der PNP Teil 2
Antworten: 18
Zugriffe: 20942

Re: Symptome der PNP Teil 2

Ja ich hab selbst gemerkt, wie wichtig ein guter Behandler ist. Ich hab im Moment die optimale konstellation. eine junge ambitionierte Neurologen, die auch Schmerztherapeutin ist. Zumindest musst unbedingt erstmal nen Neurologen aufsuchen, falls du noch keinen hast. Is die Diagnostik abgeschlossen, ...
von tasso
Montag 7. November 2011, 17:41
Forum: Therapie
Thema: Ärztemix
Antworten: 10
Zugriffe: 7222

Re: Ärztemix

Hallo, Danke für die Links. Wo du die immer herbekommst. Die Vitaminspiegel werden immer wieder mal abgenommen und sind wohl normal. Die neue Neurologin wirkte sehr zackig und hat erstmal gründlich untersucht, ein paas Befunde braucht sie noch. Das Capsacain-Pflaster hat sie auch angesprochen. Schau...
von tasso
Freitag 4. November 2011, 05:39
Forum: Sozialrecht
Thema: Schwerbehinderten Ausweis mit "G"
Antworten: 9
Zugriffe: 42016

Re: Schwerbehinderten Ausweis mit "G"

kann ich auch bestätigen. hab auch 70% mit Merkzeichen "G" bekommen, dazu noch unbefristet, vorher hatte ich 50%, und das immer befristet. Mein Hausärztin hat mir sehr geholfen, indem sie einfach sehr viel geschrieben und sehr viele Diagnosen angegeben hat. Chronisches Schmerzsyndrom, Bandscheibenvo...