Verdacht auf fiber small Polyneuropathie

Hier kannst du dich vorstellen , neue Kontakte knüpfen etc.,

Moderatoren: Nine, Moderatoren

Antworten
biene2711
registriertes Mitglied
registriertes Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 27. Mai 2016, 14:16

Verdacht auf fiber small Polyneuropathie

Beitrag von biene2711 » Freitag 27. Mai 2016, 22:18

Habe Januar 2015 ein Hallux Op gehabt. Danach haben meine Probleme angefangen.Brennschmerzen hintern Zehen.Die Brennschmerzen wurden über Monate immer mehr.Mitte November habe ich mich selbst ins Krankenhaus eingewiesen.Dort ist eine Entzündung im Nervenwasser festgestellt worden,das mit Antibiotika behandelt wurde.Diese Behandlung hat zu keine Besserung geführt.Die Symptomatik hat sich in Verlauf verschlechtert.Zusätzlich zu den brennenden Schmerzen, ein Engegefühl im Bereich beider Beine bis zur Leiste.In Februar wurde eine Hautbiopsie gemacht.In Unterschenkel ist die Anzahl der Nervenfaser mit 7,8 normal.Im Oberschenkel ist die anzahl der Nervenfaser mit 7,8 vermindert.Beurteilung:Ungewöhnlicher Befund mit normaler distaler Nervenfaserdichte bei geringfügig reduzierter proximaler Nervenfaserdichte.Die gehen von einer Probenvertauschung aus,und soll noch mal gemacht werden .Auf diesen Befund habe ich 4 Monate gewartet.Na Klasse alles noch mal von vorn.In zwei Wochen gehe ich wieder zur Neurologin.Mal schauen wie es weiter geht. Bin sei November krank geschrieben weil ich in meinen Beruf nur stehe.

biene2711
registriertes Mitglied
registriertes Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 27. Mai 2016, 14:16

Re: Verdacht auf fiber small Polyneuropathie

Beitrag von biene2711 » Sonntag 19. Juni 2016, 12:29

Hallo ich will mich wir mal melden.War wieder bei meiner Neurologin .Die Hautbiopsie mus ich wiederholen .Für meine Schmerzen bekomme ich das zweite mal ein Qutenza 179 mg Pflaster geklebt .Das erste hat bei mir 8 Wochen gehalten ,da hatte ich endlich keine Brennschmerzen mehr unter den Füßen.Ich wohne in landkreis Leipzig und würde mich gerne mit jemanden austauschen der die gleiche Diagnose hat .Liebe Grüße Biene

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste