Umschulung auch bei Krankheit?

Hier kann man sich über alles austauschen was frau + mann bewegt. Das Thema Polyneuropathie braucht nicht im Mittelpunkt zu stehen

Moderatoren: Nine, Moderatoren

Antworten
stucky
registriertes Mitglied
registriertes Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2017, 10:03

Umschulung auch bei Krankheit?

Beitrag von stucky » Freitag 10. November 2017, 14:20

Hallo Leute,

ich bin seit Jahren immer wieder krankgeschrieben, was mich natürlich auch stark im Alltag einschränkt. Dennoch habe ich meinen Job. Nun möchte ich gerne, was hier möglich wäre.

Mir stellt sich nur die Frage, ob das langfristig Sinn macht, wenn ich eh immer wieder aufgrund meines Krankheitsbildes krankgeschrieben werde und dann phasenweise ausfalle?!

Benutzeravatar
Lighthouse
Beiträge: 75
Registriert: Sonntag 12. April 2015, 09:03
Wohnort: 25541 Brunsbüttel

Re: Umschulung auch bei Krankheit?

Beitrag von Lighthouse » Freitag 10. November 2017, 21:01

Moin, Moin stucky,

Wer glaubst Du, kann Dir aufgrund dieses Beitrags etwas zu Deiner Problematik sagen? NIEMAND!!!!!!!!!!!!
Mir ist verständlich, dass Dir diese Frage sehr wichtig ist und aus diesem Grund heraus, solltest Du mit den
Ärzten über Deine Zukunftsperspektive reden. Die kennen Dich, die Erkrankung, die Zukunftsperspektive
und Deine psychische Verfassung.

Liebe Grüße
Rolf
Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.

Benutzeravatar
Nine
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1226
Registriert: Samstag 21. Dezember 2002, 21:01
Deine Diagnose: Syringomyelie, axonale PNP unklarer Genese, HWS +BWS-Syndrom
Wohnort: Rendsburg
Kontaktdaten:

Re: Umschulung auch bei Krankheit?

Beitrag von Nine » Samstag 11. November 2017, 15:05

Hallo Stucky!
Hast du schon mal eine REHA gemacht? Die Ärzte in der Rehaklinik, werden dir sicherlich prognostizieren , ob du deinen jetzigen Beruf noch ausüben kannst, und ob eine Umschulung für dich in Frage kommt. In der REHA-klinik testen sie, wie belastbar du bist und wieviel Stunden du nach arbeiten kannst.

Allles Gute :tschuess: NinE
***Sich auseinanderzusetzen ist gut, wenn man sich nachher wieder zusammensetzen kann.***
© Ernst Reinhardt (*1932), Dr. phil., Schweizer Publizist und Aphoristiker *** :140: mail@polyneuropathie-forum.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste