Als Diabetiker abnehmen?

30% PNPler sind an Diabetes erkrankt.
Darum ist es jetzt an der Zeit ein Forum für die Diabetiker einzurichten, wo sie Tipps über die Erkrankung und Gleichgesinnte treffen.

Ich wünsche viel SPASS

Moderatoren: Nine, Moderatoren

Antworten
FFBCT
Beiträge: 40
Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 09:17

Als Diabetiker abnehmen?

Beitrag von FFBCT » Donnerstag 27. September 2012, 12:19

Hallo,

mein Cousin ist seit 10 Jahren Diabetiker Typ 1. Er hat eine sogenannte Insulinpumpe. Kommt prima damit zurecht. Er möchte auch, wie mein übergewichtiger Kollege, abnehmen. Nur bei Diabetikern ist das nicht so ungefährlich. Martin meinte jetzt, er wolle mal entsprechende Produkte ausprobieren, die ihn dabei unterstützen könnten. Sicherlich müßte er auf die BE achten, was aber lt. seiner Aussage kein Problem wäre. Ich habe erst mal nix dazu gesagt. Klar müßte er so ca. 10 kg abnehmen, da seine Bandscheibe auch schon Probleme macht.
Bin aber der Meinung, dass er lieber zu seinem HA oder einer Ernährungsberatung gehen sollte, damit nichts schief geht.
Habe im Internet mal verschiedene Seiten entdeckt wie http://www.body-attack.de/Abnehmen.html, die das Abnehmen erleichtern sollen. Das finde ich gut, da Martin auch seit einiger Zeit ins Fitness-Studio geht.

Muss mit meine Cousin nochmal ernsthaft reden. Denn ich habe Angst, dass er etwas falsch macht beim Abnehmen und sein Leben riskiert.
Hat hier jemand im Forum auch als Diabetiker Gewichtsprobleme und eine Diät hinter sich bzw. ist gerade dabei? Was sollte beachtet werden? Ich brauche Argumente, damit ich bei Martin weiterkommen...

Biggi
Beiträge: 395
Registriert: Freitag 5. Dezember 2008, 16:55

Re: Als Diabetiker abnehmen?

Beitrag von Biggi » Donnerstag 27. September 2012, 16:46

Hallo FFBCT,

warum sollte das Abnehmen für einen Diabetiker gefährlich sein ? Das ist sogar erwünscht, daß der Diabetiker Normalgewicht erreicht, das sagt jeder Diabetologe. Da hilft wohl nur viel Bewegung, Sport und vor allem das kohlehydratreiche Essen einschränken.

Ein Diabetiker neigt zum Übergewicht, besonders bei mangelnder körperlicher Aktivität. Sinkt das Gewicht, kann auch der Diabetes sinken und man braucht nicht mehr so viel Diabetes-Medikamente.

LG
Biggi

Benutzeravatar
Jutta101066
Beiträge: 5
Registriert: Montag 24. Juni 2013, 19:05

Re: Als Diabetiker abnehmen?

Beitrag von Jutta101066 » Montag 24. Juni 2013, 19:41

Guten Abend FFBCT,

also das Abnehmen ist für einen Diabetiker eigentlich nicht gefährlich solange er das alles auf einem normalen Niveau betreibt. Gerade wenn er schon Probleme mit der Bandscheibe hat sollte er natürlich abnehmen um diese zu entlasten. Da freut sich dann auch der Diabetologe. :-)
Also viel Bewegung an der frischen Luft, Sport und die Ernährungsumstellung vielleicht noch mit einem Ernährungsberater optimieren.

Gruß Jutta

tsk
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 26. Dezember 2015, 23:48

Re: Als Diabetiker abnehmen?

Beitrag von tsk » Sonntag 27. Dezember 2015, 00:07

Ich bin von 127kg auf 103 runter. Diät war es, einfach weniger zu essen. Ergebnis: statt Metformin brauche ich jetzt keine Medikation mehr. HbA1c ist bei 5,7.

polypoly
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 29. Januar 2014, 15:19

Re: Als Diabetiker abnehmen?

Beitrag von polypoly » Donnerstag 8. Juni 2017, 11:54

FFBCT hat geschrieben:
Donnerstag 27. September 2012, 12:19
Hallo,

mein Cousin ist seit 10 Jahren Diabetiker Typ 1. Er hat eine sogenannte Insulinpumpe. Kommt prima damit zurecht. Er möchte auch, wie mein übergewichtiger Kollege, abnehmen. Nur bei Diabetikern ist das nicht so ungefährlich. Martin meinte jetzt, er wolle mal entsprechende Produkte ausprobieren, die ihn dabei unterstützen könnten. Sicherlich müßte er auf die BE achten, was aber lt. seiner Aussage kein Problem wäre. Ich habe erst mal nix dazu gesagt. Klar müßte er so ca. 10 kg abnehmen, da seine Bandscheibe auch schon Probleme macht.
Bin aber der Meinung, dass er lieber zu seinem HA oder einer Ernährungsberatung gehen sollte, damit nichts schief geht.
Habe im Internet mal verschiedene Seiten entdeckt wie http://www.body-attack.de/Abnehmen.html, die das Abnehmen erleichtern sollen. Das finde ich gut, da Martin auch seit einiger Zeit ins Fitness-Studio geht.

Muss mit meine Cousin nochmal ernsthaft reden. Denn ich habe Angst, dass er etwas falsch macht beim Abnehmen und sein Leben riskiert.
Hat hier jemand im Forum auch als Diabetiker Gewichtsprobleme und eine Diät hinter sich bzw. ist gerade dabei? Was sollte beachtet werden? Ich brauche Argumente, damit ich bei Martin weiterkommen...
Also ich würde dir oder deinem Cousin auf jeden Fall raten, als Diabetiker aufzupassen!
Gerade Sport hat Einfluss auf den Blutzuckerspiegel und kann diesen ganz schnell in den Keller befördern. Andersherum trinken Sportler sehr gern mal (sehr) süße Drinks nach dem Sport, die auch nicht Diabetiker geeignet sind! Stattdessen sollte dein Cousin bestimmte Vitalstoffe zu sich führen, um damit was gutes zu tun. Bestimmte Aminosäuren stehen in Verdacht, den Blutzucker positive zu beeinflussen. Hier die Quelle: http://vitamine-ratgeber.com/vitalstoff ... -mellitus/

Solange etwas keinen extremen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel bzw Insulin hat, ist es wohl in Ordnung.

Gruß

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast