Meine Füße machen mich fertig

30% PNPler sind an Diabetes erkrankt.
Darum ist es jetzt an der Zeit ein Forum für die Diabetiker einzurichten, wo sie Tipps über die Erkrankung und Gleichgesinnte treffen.

Ich wünsche viel SPASS

Moderatoren: Nine, Moderatoren

Antworten
Rosemary
registriertes Mitglied
registriertes Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 7. Juni 2015, 14:26

Meine Füße machen mich fertig

Beitrag von Rosemary » Sonntag 7. Juni 2015, 15:52

Guten Tag zusammen. Mein Name ist Rosemarie aus Baden Württemberg. Ich bin 54 Jahre alt und habe eine Polyneuropathie schon vor über 20 Jahren diagnostiziert bekommen. Vor ein paar Jahren ist dann noch ein Diabetes dazugekommen. Im laufe der Zeit habe ich immer mehr Probleme mit den Füßen bekommen. Zuerst waren sie taub an den Unterschenkeln abwärts (Strumpfförmig). In den letzten Jahren hat auch die motorik weiter abgenommen. Zuerst könnte ich die Zehen nicht mehr richtig bewegen und jetzt seit einem Jahr kann ich auch die Füße im Sprunggelenk nicht mehr anheben so das ich einen Steppergang bekommen habe und die Füße wenn sie freiliegen einfach hängen. Mein Neurologe meinte das dies ein typischer Verlauf der Krankheit sein kann und und mir wurden Schienen und spezielle Schuhe verschrieben. Da ich bis jetzt jedoch keine Besserung erfahren habe und wie auf Eiern laufe (größere Strecken gehen nur noch mit zwei Gehilfen) habe ich wirkliche Angst das das so bleibt und diese Gehbehinderung bleibt. Nervenmessung wurden erst vor kurzem wieder von den Füßen und Unterschenkeln abgeleitet und es hat sich nichts getan was sehr demotivierend ist. Zum weiteren Verlauf hat mein Arzt auch nicht viel gesagt und meinte man müsse abwarten. Auch optisch verändern sich die Füße, als ob sich die Sehnen zusammenziehen. Ein Bild habe ich angeheftet.
b1.jpg
Mein Mann war mir behilflich einen sogenannten Link zum Bild zu erstellen da ich keine Bilder hier reinstellen kann :

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads ... y3he57.jpg

Ich weiss das guter Rat hier teuer ist, aber hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht ? Ich würde mich gern mal austauschen wie ihr damit umgeht.


Liebe Grüße eure Rosemarie.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

sunflower
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 19. November 2014, 14:09
Deine Diagnose: Small Fiber Neuropathie
Rheumatoide Arthritis
Kavernom, frontal rechts
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Meine Füße machen mich fertig

Beitrag von sunflower » Sonntag 7. Juni 2015, 18:58

Hallo Rosemarie,
:herz-will:
Ich bin auch noch neu hier mit SFNPN.
Noch habe ich nur das Gefühl, dass sich meine Zehen zusammen ziehen. Optisch ist mir noch nicht viel aufgefallen.
Aber es nagt und brennt als ob sie sich nach unten ziehen würden.
Allerdings verformen sich meine Fußnägel :shock: Ich weiß aber nicht, ob das im Zusammenhang steht!?
Auch ich laufe längere Strecken an Walking-Stöcken. So kann ich meine Beine etwas entlasten und fühle mich sicherer.

Nun habe ich eine Reha beantragt und hoffe auf Besserung... Die Ärzte machen aber wenig Hoffnung :x

Leider kann ich nur "mit leiden" und nicht helfen.


Ganz liebe Grüße
Sunflower
"Menschen zu finden
die mit uns fühlen und empfinden
ist wohl das größte Glück auf Erden"

Rosemary
registriertes Mitglied
registriertes Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 7. Juni 2015, 14:26

Re: Meine Füße machen mich fertig

Beitrag von Rosemary » Montag 8. Juni 2015, 09:48

Hallo und Danke für die Antwort Sunflower,

Probleme mit den Füßen habe ich schon seit Beginn der PNP mit Kribbeln, Brennen, Temperaturmißempfindungen usw... damit konnte ich auch mal mehr mal weniger gut leben und hatte mich daran gewöhnt.Was für mich in den letzten 2 Jahren jedoch belastet ist das die Füße nun auch nicht mehr richtig funktionieren. Wie ich schon sagte kann ich sie fast nicht mehr bewegen, ein Strecken oder ein anheben der Fußspitze geht gar nicht mehr, so das ich beim Barfußlaufen oder ohne Schiene die Beine schon ziemlich anheben muß um nicht mit den Zehen im Boden hängen zu bleiben. So wie eingeschlafene Füße eben nur das sie nicht aufwachen :( . Außerdem krallen sich die Zehen und der Fuß irgendwie immer mehr zusammen (wie man auf dem Bild sieht) was laut meines Neurologen durch die fehlenden Nervenimpulse kommt und ich in den letzten 2 Jahren jetzt schon das 2. Paar Schuhe bekomen habe weil das erste Paar nicht mehr passte. Zur Zeit bekomme ich wieder Druckstellen an den Großzehen weil die so blöd mit dem Mittelgelenk nach oben stehen...

Ich weiss auch das man mir hier im Forum jetzt nicht funktionell helfen kann. Aber ein bißchen den Frust von der Seele schreiben tut ja auch schon ganz gut.

Danke für die Antwort und liebe Grüße. Rosi.

leonedis
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 12. November 2014, 10:46
Deine Diagnose: Guillan-Barré-Syndrom, axonale PNP, schlaffe Tetraparese, neuropathische Schmerzen,Kniearthrose, Herzinsuffizens
Wohnort: Odenwald

Re: Meine Füße machen mich fertig

Beitrag von leonedis » Montag 8. Juni 2015, 11:01

Hallo Rosemary,

herzlich Willkommen im Forum. Ich habe seit drei Jahren eine PNP als Folge von GBS. Es war so schlimm, dass ich erst nach einem Jahr mit Hilfsmitteln ein paar Schritte machen konnte. Die Prognosen der Ärzte waren schlecht, keiner machte mir Hoffnung auf Besserung, ich solle mit dem zufrieden sein was geht. Eine einzige Ärztin hat mir anfangs gesagt, sie können
mit viel Geduld, Willensstärke und Quälerei eine Besserung erzielen. Auch Nerven können sich wieder regenerieren. Auch ich hatte diese Fussheberschwäche, eine starke Fehlstellung im Sprunggelenk und noch andere Folgeerscheinungen. Durch tägliche Gymnastik und Massagen habe ich ganz langsam Verbesserungen erreicht, kann kurze Strecken ohne Hilfsmittel laufen, das Gangbild ist fast normal. Wenn ich nur den Ärzten geglaubt hätte, würde ich als Pflegefall im Bett liegen. Du hast halt eine andere Ausgangssituation, bei dir wird es schlechter. Aber versuche alles um wenigstens einen Stillstand zu erreichen. Vielleicht kannst du eine Reha machen auf neurologischer Basis.
Schreib hier sooft du Lust hast, der Austausch mit Leuten denen es ähnlich geht tut immer gut. Ich gucke fast jeden Tag hier rein.

:tschuess: Leonedis

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast