Wer hat Erfahrungen mit einem "Port"

hier können sich Neue vorstellen, hier kann alles rund um unsere schöne(n) Krankheit(en)
geschrieben werden einschließlich eigener Krankengeschichten

Moderatoren: Nine, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
catweazle61
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 18. November 2014, 13:36

Wer hat Erfahrungen mit einem "Port"

Beitrag von catweazle61 » Montag 17. April 2017, 10:06

Hallo zusammen, nach langer Zeit möchte ich mich mal wieder melden! Ich war schon mal von 2009 - 2011 hier im Forum vertreten! Auch die "Halberstadt-Tour" 2010 habe ich mitgemacht und sie sehr genossen! Einige werden sich vielleicht noch daran erinnern! Leider warfen mich 2011 persönliche Dinge ziemlich aus der Bahn, sodass ich mich nicht mehr melden konnte! Doch nun ist wieder "All up stee" (Alles in Ordnung), wie der Ostfriese sagt! Klar, die MMN habe ich immer noch und sie hat sich auch verschlimmert. Seit 2011 ist eine Diabetis Mell II dazugekommen, das die Sache nicht einfacher macht!
Doch nun zu meiner Frage:
Da ich seit 2009 alle 8 Wochen zur IGVG für 3 Tage nach Hannover muß, sind meine Venen duch Legen des Zugangs nur noch schwer zu finden! Dieses Mal hat der "Arzt" 11 Mal gestochen, bis es endlich klappte! Jetzt denke ich über das Legeneines PORTS nach!
Hat jemand Erfahrung damit??
Beeinträchtigt das dass Alltagsleben?
Ist es schmerzhaft?
Merkt man diesen beim Tragen dauerhaft?
Fragen über Fragen! Wer hat einen und kann darüber berichten!
Euch noch allen einen schönen Ostermontag und ich bin jetzt wieder regelmäßig im Forum! Versprochen! Habe Euch damals alle in Herz geschlossen!
LG Catweazle
Niemals aufgeben! Solange die dicke Tante noch singt, ist die Oper noch nicht zuende!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast