Octagam IWIG

hier wollen wir uns über IVIG und andere Möglichkeiten (Chemo) austauschen und informieren.

Moderatoren: Nine, Moderatoren

Antworten
NorbertK
Beiträge: 31
Registriert: Dienstag 11. Juli 2006, 18:09
Kontaktdaten:

Octagam IWIG

Beitrag von NorbertK » Samstag 16. Oktober 2010, 12:14

Hallo mitbetroffene

Hat von Euch jemanden was näheres gehört warum die Imunoglobinlösung Octagam 10% aus dem Markt genommen wurde ???
War gestern bei meinem Onkologe für neue Termine und es wurde gesagt ,daß jetzt Octagam durch KLIOVIG ersetzt wird.
Hat von Euch wer eine bessere Info ??

Grüße von norbertk

Ingrid50
Beiträge: 276
Registriert: Dienstag 22. Januar 2008, 14:16
Deine Diagnose: Multifokale motorische Neuropathie

Re: Octagam IWIG

Beitrag von Ingrid50 » Samstag 16. Oktober 2010, 12:29

hallo Norbert,

habe im Netz Folgendes zur Rücknahme von Octagam gefunden:

Mit dem Schwesterpräparat Octagam®-5% seien in der Vergangenheit vermehrt Verdachtsfälle thrombo-embolischer Ereignisse (TEE) aufgetreten. Für Octagam®-10% seien bislang keine Verdachtsfälle von TEE berichtet worden.

Den Artikel aus der Ärzte-Zeitung kannst du hier nachlesen:

Rückruf von Immunglobulin Octagam®-10%

Mich betrifft es nicht, ich erhalte seit 4 Jahren Flebogamma.

LG Ingrid
Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben (W.v.Humboldt)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast