Hallo zusammen ich bin neu hier!

Hier kannst du dich als neues Mitglied vorstellen, deine Krankengeschichte berichten

Moderatoren: Nine, Moderatoren

Antworten
Dragon3076
registriertes Mitglied
registriertes Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 17. September 2016, 12:33

Hallo zusammen ich bin neu hier!

Beitrag von Dragon3076 » Samstag 17. September 2016, 13:11

Hallo zusammen,

Mein Leiden hat ca. vor 8 Wochen begonnen. Es fing an mit Unsicherheit beim Stehen (Bahn warten nach dem Dienst.) Was ich aber immer auf den Kreislauf geschoben habe später ging es dann weiter mit Unsicherheit beim Laufen (Gefühl die Beine wollen nicht mehr mit oder ich kann nur sehr schwer weiter gehen. Zur Vorgeschichte 2014 lag ich im Krankenhaus es wurde folgendes als Diagnose erstellt(Erysipil, des linken Unter und Oberschenkels so wie Innenmeniskusläsion links) letzteres sollte operiert werden aber kurz vor der OP hatte ich das extrem dicke Bein was mit Antibiotika Stationär behandelt werden musste. Was blieb über die Jahre war immer ab und an dickes Fuß Gelenk oder Kribbeln und leichte Taubheit zwischen den Zehen woran man sich aber gewöhnt hat da es nicht extrem war aber bis heute Besteht.
Wieder zurück ins Jahr 2016 bis vor gut 8 Wochen habe ich Regelmäßig Sport gemacht ( Kampfsport,Fitness ) ohne Probleme. Was zur Zeit nur extrem Erschwert möglich ist. Meine Beschwerden schob ich immer auf Kreislauf usw. war deshalb beim Hausarzt und auch schon einmal nach einen Schwäche Anfall in der Ambulanz dort wurde nix Festgestellt außer etwas zu hohe Nieren werte also mehr trinken dachte o.k. Das kann echt sein es ging aber weiter immer wieder Ausfall der Motorik oder das glauben man geht unsicher und kippt bald um. 5 Überweisungen vom Arzt bekommen. Für MRT Rücken, Hals Kardiologen usw. Dann am Samstag den 03.09.2016 wachte ich auf und hatte ein Taubheitsgefühl auf der linken Wange so wie das Gefühl der linke Arm hat weniger Kraft bin noch zum dienst und mir ging es mal gut danach wieder nicht als ich dann nach Hause gefahren bin hatte ich einen Schwäche Anfall (vielleicht auch eine Panik Attacke) dachte bekomme keine Luft kippe jeden Moment um usw. Bin dann nach Hause und ins Krankenhaus. Bin Stationär Aufgenommen wurden um einen Schlaganfall auszuschließen. Mehrere Untersuchungen CT,MRT usw. Die gute Nachricht kein Schlaganfall. Weitere Untersuchungen folgten.

Es wurde dann folgendes Festgestellt: Hinweis auf eine herecitären Pplyneurophatie dieses war der Nebenbefund den Rest konnten die sich nicht Erklären.

Bin nun bei einem Neurologen gewesen der einzige der hier eine offene Sprechstunde hat den egal wo man anruft es gibt kaum Termine wen dann erst Dezember er konnte mir nur ein paar Fragen beantworten hat mich dann auch weiter Verwiesen was verständlich ist den es werden Messgeräte erforderlich sein und es soll wohl auch ein Gen Test gemacht werden. Nächster Termin beim Neurologen 31.09.2016. Das ist so mein Stand der dinge. Was den Neurologen auch wundert so wie mich auch das sich das alles Links Äußert. Leicht zwar auch an den Rechten Zehen aber wirklich leicht.

Habe gedacht ich melde mich einfach mal an vielleicht kann man Tipps erhalten Erfahrungen austauschen usw. einen schönen Samstag wünsche ich allen!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste