Gabapentin und Veränderungen im Blutbild

medikamentöse Therapie
Entspannungsverfahren
alternative Methoden
Physiotherapie etc.

Moderatoren: Nine, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Nata
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 14. Dezember 2012, 20:22
Deine Diagnose: sensomotorische axonale PNP

Gabapentin und Veränderungen im Blutbild

Beitrag von Nata » Samstag 9. Februar 2013, 13:12

Hallo,

Ich habe jetzt durch Zufall in meinem gerade gemachten Blutbild gesehen, dass meine Neutrophile erniedrigt und Lymphozyten erhöht sind.
Diese Nebenwirkungen stehen auch im Beipackzettel von Gabapentin, nun werde ich es natürlich bald versuchen abzusetzen, da diese Veränderungen in sehr kurzer Zeit schon aufgetreten sind. (nach einem Monat Einnahme, 1200mg am Tag). In vorigen Blutbefunden war bei diesen Werten alles in Ordnung, es kann also fast nur Gabapentin die Ursache sein.

Hat jemand Erfahrung damit oder so etwas schon selbst erlebt? Bei Lyrica stehen diese Nebenwirkungen auch im Beipackzettel, ich bin mir nun also natürlich nicht sicher, ob es überhaupt einen Sinn macht, auf ein anderes Antiepileptika umzusteigen. Wäre also toll wenn mir jemand mit seinen persönlichen Erfahrungen näheres dazu sagen kann!

Liebe Grüße

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste