Wirksamkeit von Pregabalin enttäuschend

medikamentöse Therapie
Entspannungsverfahren
alternative Methoden
Physiotherapie etc.

Moderatoren: Nine, Moderatoren

Antworten
amaz0ne
Beiträge: 59
Registriert: Dienstag 3. September 2013, 21:23
Deine Diagnose: Brustkrebs
PNP verursacht durch Taxol
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Wirksamkeit von Pregabalin enttäuschend

Beitrag von amaz0ne » Samstag 19. Oktober 2013, 01:28

...laut einer Studie
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/5 ... ei-Studien
Als hätte ich es nicht gewußt...
aber schlafen kann man besser. :lol:

Benutzeravatar
Biggins
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 5. November 2013, 16:06

Re: Wirksamkeit von Pregabalin enttäuschend

Beitrag von Biggins » Mittwoch 13. November 2013, 12:36

Hallo,

also wenn ich ganz ehrlich bin, dann halte ich von solchen Studien eigentlich relativ wenig. Es gab nämlich schon etliche Beispiele, wo eine Studie zu einem gewissen Ergebnis kam und die Reaktion bei mir dann das komplette Gegenteil war.

makahe
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 9. September 2014, 16:23
Deine Diagnose: Toxische (Alc.) PNP

Re: Wirksamkeit von Pregabalin enttäuschend

Beitrag von makahe » Freitag 10. Juli 2015, 15:02

Mein Doc hat mir heute Lyrica erstmalig verordnet. Weil angeblich das Patent abgelaufen ist, habe ich in der Apo Pregabalin ratiopharm 150mg bekommen.

Frage. gibt es einen Unterschied zu Lyrica ?
Danke und Gruß
Manfred

leonedis
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 12. November 2014, 10:46
Deine Diagnose: Guillan-Barré-Syndrom, axonale PNP, schlaffe Tetraparese, neuropathische Schmerzen,Kniearthrose, Herzinsuffizens
Wohnort: Odenwald

Re: Wirksamkeit von Pregabalin enttäuschend

Beitrag von leonedis » Samstag 11. Juli 2015, 17:26

Hallo makahe,

ich nehme seit 2 Jahren Lyrica bzw. jetzt Pregabalin, in Wirkung bzw. Nebenwirkungen habe ich keinen Unterschied bemerkt.
Die Nebenwirkungen sind anfangs deutlich spürbar, als Einstieg gleich 150 mg ist ziemlich viel. Mir hilft dieses Medikament sehr gut, es ist halt jeder verschieden.

LG Leonedis

imke1512
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 4. Juli 2015, 08:40

Re: Wirksamkeit von Pregabalin enttäuschend

Beitrag von imke1512 » Montag 13. Juli 2015, 18:01

Hallo,

ich nehme seit März Lyrica, anfangs 3×50 mg, inzwischen 3×100 mg. Ich hatte mit Nebenwirkungen zu kämpfen, aber das hat sich gebessert. Die Wirkung war anfänglich gut, inzwischen könnte ich eine Erhöhung gebrauchen. :wink:

Liebe Grüsse Imke :tschuess:

makahe
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 9. September 2014, 16:23
Deine Diagnose: Toxische (Alc.) PNP

Re: Wirksamkeit von Pregabalin enttäuschend

Beitrag von makahe » Freitag 17. Juli 2015, 10:31

Danke !
Danke und Gruß
Manfred

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste