Ein viel zu hoher Vitamin B6 Wert

medikamentöse Therapie
Entspannungsverfahren
alternative Methoden
Physiotherapie etc.

Moderatoren: Nine, Moderatoren

Antworten
UlscheBar
registriertes Mitglied
registriertes Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 23. Dezember 2016, 16:31

Ein viel zu hoher Vitamin B6 Wert

Beitrag von UlscheBar » Montag 26. Dezember 2016, 21:21

Ich hatte in der letzten Woche einen Termin beim Neurologen zwecks Diagnose PNP. Er hat mich neurologisch untersucht und will Mitte Januar die NLG messen. Auf meinen hohen B 6 Wert von 314 angesprochen, meinte er, daß müsste ein LaborFehler sein. Ist es aber nicht nach meiner Nachfrage. Kann von so einem hohen Wert auch eine PNP Entstehen? Wie bekomme ich diesen Wert wieder auf Normalwert.

strauss
Beiträge: 68
Registriert: Montag 22. August 2016, 22:37
Deine Diagnose: PNP unklarer Genese, Verdacht auf CIDP

Re: Ein viel zu hoher Vitamin B6 Wert

Beitrag von strauss » Montag 26. Dezember 2016, 23:33

Ein längere Zeit lang zu hoher B6-Wert kann Nervenschäden auslösen - das ist auch in den einschlägigen websites unschwer zu finden, siehe u.a. Wikipedia. Wußte das früher auch nicht.

Fragt sich nur, was "längere Zeit" so heißt in solchen Fällen? Hinzu kommt ja auch noch die personliche Konfiguration des Ges,.status.

Meine PNP gilt als Genese unklar" . mein B6 lag allerdin gs nur bei ca. 50, Wie dein Wert zustandekommt, ist allerdings wohl dringend erklärungsbedürftig.

Hast du B6 durch Zusatznahrung o.ä. substituiert? (Der vielempfohlene Pillen-B12-Komplex enthält übrigens nennenswert auch B6)

UlscheBar
registriertes Mitglied
registriertes Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 23. Dezember 2016, 16:31

Re: Ein viel zu hoher Vitamin B6 Wert

Beitrag von UlscheBar » Dienstag 27. Dezember 2016, 19:01

Danke für deine Antwort. Meine HausÄrztin meint, dass dieser Wert nicht besorgniserregend sei. Ich werde noch einmal den Neurologen darauf ansprechen. Ja, ich habe eine Zeit lang Magnesium mit Vitamin B 12-Komplex substituiert, habe ich jetzt abgesetzt. Ich wünsche dir für das Jahr 2017 wenig gesundheitliche Probleme mit deiner PNP.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste