TCM-Klinik Bad Kötzting

Hier kannst du dich über deine Erfahrungen mit Ärzten, Krankenhäusern + REHA-Kliniken austauschen

Moderatoren: Nine, Moderatoren

Antworten
Ghost
Beiträge: 49
Registriert: Sonntag 4. November 2007, 11:30
Deine Diagnose: axonal-demyelinisierende PnP
Wohnort: Cadolzburg

TCM-Klinik Bad Kötzting

Beitrag von Ghost » Freitag 9. September 2016, 07:48

Hallo,

ich war im August 4 Wochen in der TCM-Klinik in Bad Kötzting.
Ärzte, Schwestern, Therapeuten, Essen, Zimmer alles prima. Kleine, sehr schön gelegene Klinik, viele Freizeitmöglichkeiten.
Wir waren nur 2 PNPler. DIe Erfolgsrate verteilt sich lt. Chefarzt so: knapp ein Drittel ohne Erfolg, dazu gehöre ich, gutes Drittel spürbare Fortschritte, ein Drittel guter Erfolg.
Die Klinik legt viel Wert auf Ernährung, habe pro Woche 1 Kilo abgenommen.
Da es bei mir nicht geholfen hat empfahl mir der Chefarzt tierisches Eiweiß zu meiden und ggf. ein Bemer-Gerät (was das ist einfach googeln, es geht um eine physikalische Gefäßtherapie) anzuwenden.
An Therapien wird Akkupunktur, Chin. Kräutertherapie, Massagen, Chi Gong, Bäder, Psychotherapie angeboten.
Außerdem haben die ein bemerkenswertes elektronisches Gesundheitsportal das umfassend alle gesundheitlichen Aspekte zusammenfasst. Das Portal wurde in Zusammenarbeit mir der LMU München entwickelt.
Es ist übrigens die einzige TCM-Klinik die Verträge mit Krankenkassen hat.
Ihr könnt gerne Fragen an mich richten.

Grüße
Ghost

Benutzeravatar
Lighthouse
Beiträge: 46
Registriert: Sonntag 12. April 2015, 09:03
Wohnort: 25541 Brunsbüttel

Re: TCM-Klinik Bad Kötzting

Beitrag von Lighthouse » Samstag 8. Oktober 2016, 03:15

Moin, Moin Ghost,

auch ich hatte die Klinik in Bad Kötzing ins Auge gefasst aber die Klinik kann man nur als privater Zahler nutzen oder aber im Rahmen einer
REHA Maßnahme.

Wie hast Du es gemacht?

Liebe Grüße
Rolf :wink:
Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.

Hildeleo
registriertes Mitglied
registriertes Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 28. März 2017, 02:39

Re: TCM-Klinik Bad Kötzting

Beitrag von Hildeleo » Mittwoch 14. Juni 2017, 15:35

Hallo Ghost,
wir sind erstmal total glücklich, wir haben gestern die Bestätigung der Kasse erhalten, dass sie die Kosten für einen Aufenthalt für meinen Mann übernehmen in Bad Kötzting - jujhu!! Bei ihm wurde PNP diagnostiziert und seitdem hat er etliche Untersuchungen die die Schulmedizin so vornimmt durch - Nervenwasseruntersuchung usw. Nun würden wir Dich gern noch einige Sachen zu Bad Kötzting befragen.
Entgiften und Entschlacken sie die Patienten erst einmal, ehe sie weiter „vorgehen“? Bei meinem Mann sind beruflich bedingt (Klempner) erhöhte Bleiwerte mit im Spiel, ob nun vollkommen ursächlich für diese Krankheit wissen wir nicht.
Geht man dort tatsächlich auf die Fragen des Patienten ein? Denn eine Kur in der Richtung vor 2 Jahren war schade ums Geld… leider.
Wie sieht es mit Freizeit aus, lohnt es sich das Rad mitzunehmen, oder ist man so ko von den Behandlungen? Eigentlich haben wir so viele Fragen, telefonieren wäre da mal angebracht.
Viele Grüße Kerstin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast