Schwerbehinderung und Schadensersatz

Hier könnt ihr Fragen zum Antrag von Schwerbehindertenausweis über Erwerbsunfähigkeit, Rentenantrag, REHA-Aufenthalt, Ärger mit Krankenkassen und & Co stellen, bzw berichten .

Moderatoren: Nine, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Achim
Beiträge: 1456
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2007, 15:17
Kontaktdaten:

Schwerbehinderung und Schadensersatz

Beitrag von Achim » Montag 30. Mai 2011, 20:22

Liebe Freunde,

es gibt ein Gesetz, das den Eingeweihten als AGG bekannt ist, - Allgemeines Gleichstellungsgesetz. Dieses Gesetz besagt unter anderem, dass niemand wegen seines Geschlechts, seiner Religion und für uns besonders interessant wegen seiner Schwerbehinderung benachteiligt werden darf.

Klingt alles sehr theoretisch, bringt aber bare Münze in folgenden Fällen:

Der Schwerbehinderte, also einer von uns, bewirbt sich auf eine ausgeschriebene Stelle im öffentlichen Dienst und erhält eine Absage, ohne eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch erhalten zu haben.

Das ist so gut wie Bargeld!

Denn der öffentliche Arbeitgeber, Städte, Gemeinden, Universitäten, Stadtwerke, etc. sind gesetzlich verpflichtet, einen schwerbehinderten Bewerber zu einem Vorstellungsgespräch einzuladen. Laden sie einen schwerbehinderten Bewerber nicht zu einem Vorstellungsgespräch ein, schulden sie Schadensersatz in Höhe von bis zu drei Monatsgehältern der ausgeschriebenen Stelle! Dabei müssen wir allerdings gewisse Fristen einhalten.

Darauf wollte ich Euch nur vorsorglich aufmerksam gemacht haben, damit Ihr nichts verschenkt.

Noch Fragen?

Euer

Achim
Bild Gemeinsam sind wir stark!

Benutzeravatar
joseff
Beiträge: 108
Registriert: Samstag 9. Oktober 2010, 10:34
Deine Diagnose: Multifokale Motorische Neuropathie mit
Krampi und Muskelfaszikulationen,
Restless-Legs-Syndrom,
COPD Grad III nach Gold,
lIiosacralfugenarthrose.
Wohnort: Seesen / Harz

Re: Schwerbehinderung und Schadensersatz

Beitrag von joseff » Samstag 25. Juni 2011, 15:31

Super Achim , da könnte man ja einen Job raus machen ;-)
LG Joerg

“Man reist nicht nur um
anzukommen, sondern vor allem,
um unterwegs zu sein.”
Johann Wolfgang von Goethe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste