Krankheitswert PNP

Hier könnt ihr Fragen zum Antrag von Schwerbehindertenausweis über Erwerbsunfähigkeit, Rentenantrag, REHA-Aufenthalt, Ärger mit Krankenkassen und & Co stellen, bzw berichten .

Moderatoren: Nine, Moderatoren

Antworten
mistert
registriertes Mitglied
registriertes Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 8. Juli 2015, 11:23

Krankheitswert PNP

Beitrag von mistert » Mittwoch 8. Juli 2015, 11:38

Hallo
Ich habe sei 3.7.2015 die Diagnose fotgeschrittene PNP. Blutuntersuchungen sind noch nicht ausgewertet.
Ich bin seit 4.5.15 vom Orthpäden krankgeschrieben wegen bandscheiben etc und die PNP wurde praktisch als Nebenbefund festgestellt.
Da ich während der Krankheit gekündigt wurde meint jetzt der Arzt ich soll mich ab Mitte des Monats arbeitslos melden leichte sitzende Tätigkeiten könnte ich verrichten.
Ich hab ständig Schmerzen überwiegend beim Sitzen oder liegen nur wenn ich in Bewegung bin habe ic keine Probs.,kann ich mich auf die Diagnose weiter krank schreiben lassen vom Neurologen.?
Von Beruf bin ich Fernfahrer und 60 Jahre alt.
Habe auf andere Erkrankungen 40 GDB Widerspruch läuft und habe die PNP nachgereicht!

ThomasK
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 23. Juni 2015, 16:39

Re: Krankheitswert PNP

Beitrag von ThomasK » Mittwoch 30. September 2015, 16:56

Da sieht man mal wieder, wie einfach es damals im Gegensatz zu heute war, an einen SB-Ausweis zu kommen.

Drei Grand mals und man war dabei.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast