CIDP dann NUR Altersneuropathie

hier können sich Neue vorstellen, hier kann alles rund um unsere schöne(n) Krankheit(en)
geschrieben werden einschließlich eigener Krankengeschichten

Moderatoren: Nine, Moderatoren

Antworten
Oldich38
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 13. Oktober 2017, 23:18

CIDP dann NUR Altersneuropathie

Beitrag von Oldich38 » Montag 23. Oktober 2017, 20:38

Hallo und guten Abend,
ich bin Rudolf vorerst (Oldich38), ziemlich alt Bj. 38 und sollte eigentlich siehe oben im Betreff ..... haben .
Meine "Geschichte" fing im Jahre 2012 an.
Auf einer meiner schönsten kurzen Urlaubsreisen, auf Rügen, ich war viel mit dem Fahrrad unterwegs aber auch zu Fuß, bemerkte ich , dass ich mich beim normalen gehen selbst bei leichten Steigungen mehr als gewöhnlich anstrengen musste. Meine gefühsmäßige Aussage dazu war: mir fehlte der natürliche "Vortrieb", ich musste bewusster gehen. Das Rad fahren ging gut aber auch da fiel mir das "aus dem Sattel steigen " und im stehen die ein und andere Steigung zu meistern auffallend schwerer. Das Ganze beachtete ich nicht sonderlich denn es entwickelte sich ja schleichend.
Erst 1 Jahr später, zu der Zeit spielte ich auch noch Volleyball "ALTE HERREN " aus Spass an der Freud, wurde ich von einem Ortophäden, wegen schmerzenden Rücken zu einem Neurologen überwiesen. Von da an ging es mit allem los, was ich schon hier in diesem Forum gelesen habe.
In Kurzform ....., jedoch zog es sich über zwei Jahre hin: Verdacht auf CIDP, daraus ableitend Untersuchungen Nervenleitprüfung, Nervenwasseruntersuchung, Nervenbiopsie, Krankenhausaufenthalt/Einholung einer Zweitmeinung dabei Cortisonabgabe über 14 Tage "ausschleichend" . Was abschließend aus dem Befund und dem ganzen Procedere herauskam ! : Leider ergab sich aus den vorliegenden befunden kein therapeutischer Ansatz.

Seitdem geht es zwar langsam schleichend aber stetig mit vielem was ich tun möchte langsamer und mühsamer. Treppen Ohne Geländer sind für mich ein Hindernis. Noch kann ich und Gott sei Dank ohne Schmerzen immer noch, Auto, Roller, Fahrrad, ganz kurze Wege zu Fuß von A nach B kommen. Die von vielen geschilderten Einschränkungen , Schmerzen kenne ich nicht. Selbst muss ich sehr aufmerksam gehen, oft Halt suchen beim stehen bleiben, freihändig z.B. mein Musikinstrument spielen ist nur mehr im sitzen möglich.

Was ich an evt. Heilmittel nehme ist nur von einer Heilpraktikerin das empfohlene Vitamin B12 kompakt , aus der Apotheke.

Sollte irgendwer , der meine Story liest ähnliches wissen, erfahren haben müssen, dem wäre ich sehr dankbar um Tips Tricks für eine Besserung oder mehr.

Da ich sehr neu , das erste mal heute, in dem Forum bin und schreibe kenne ich mich noch wenig aus wie man Kontakt oder einen Austausch bewerkstelligt. Man möge bitte meinen Jahrgang berücksichtigen 8) .

Für heute meinen Gruß

Oldich 38

strauss
Beiträge: 60
Registriert: Montag 22. August 2016, 22:37
Deine Diagnose: PNP unklarer Genese, Verdacht auf CIDP

Re: CIDP dann NUR Altersneuropathie

Beitrag von strauss » Montag 23. Oktober 2017, 21:22

Hallo oldich38,

bin auch seit enigen Jahren schleichend mit PNP bis an die Knie, allerdings mit sporadisch stechenden Schmerzen (auch im Schlaf) in den Füßen, behaftet.

Offensichtlich ist es so, daß eine Ursache, trotz all der von dir und anderen geschilderten Versuche, eine konkrete Diagnose nur ganz selten gefunden wird....

(Übrigens bist du hier noch unter den "Jüngeren", ich bin einige Jährchen älter als du :-)))

Oldich38
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 13. Oktober 2017, 23:18

Re: CIDP dann NUR Altersneuropathie

Beitrag von Oldich38 » Mittwoch 25. Oktober 2017, 14:07

strauss hallo,

na danke dir erst mal. So ähnlich wie du schreibst habe ich mir das auch schon gedacht....Ärzte hilflos. Der damals behandelte Proffesore gab mir mit auf den Weg Zitat : früher kannte man diese Krankheiten nicht, die Menschen starben eher.

Dein in Klammern Geschriebenes , tröstet mich wenig , dennoch lache ich mit dir, ich darf doch gell ?.

Gruß aus Franken Oldich38

Katze123
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 20. Mai 2017, 17:30

Re: CIDP dann NUR Altersneuropathie

Beitrag von Katze123 » Donnerstag 2. November 2017, 09:53

Hallo zusammen,

bei diesen Krankheiten steckt immer eine Schwermetallvergiftung oder Borrelien dahinter. Da hilft nur entgiften, Zähne sanieren und Ernährung umstellen.

Oldich38
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 13. Oktober 2017, 23:18

Re: CIDP dann NUR Altersneuropathie

Beitrag von Oldich38 » Sonntag 5. November 2017, 14:20

Hallo Katze 123,

schöne von dir auch eine Antwort zu bekommen , danke dafür. Tja , Zähne sind bei mir vor kurzem voll saniert worden, Borelien sind schon bei Erst - Untersuchungen ausgeschlossen worden, Entgiftungs"erde" aus der Apotheke habe ich auch schon hinter mir, bleibt also nur noch Ernährung umstellen. Ansich , natürlich meine Meinung, ernähre ich mich relativ gesund. Achte auf mein Gewicht, wenig Fleischwaren, dafür mehr Milchprodukte aller Art, Gemüse Obst rustikale Brotsorten. Leider, zugegeben, mag ich Süßes aber auch.
Jetzt wäre ein Tip von dir nützlich wie was gut wäre.

Auch dir einen Gruß aus Franken von
Oldich38

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste